Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

RobotChallenge: Europas größter Roboter-Wettbewerb in Wien

Die Roboter tummeln sich am Wochenende in Wien.
Die Roboter tummeln sich am Wochenende in Wien. ©AFP/Sujet
Pflichttermin für alle Roboter-Fans: Der größte Roboter-Wettbewerb Europas findet am 12. und 13. März in Wien statt.

In der Aula der Wissenschaften in Wien-Innere Stadt treten am Samstag und Sonntag bei der diesjährigen RobotChallenge 645 Roboter aus 39 Ländern in 13 Disziplinen gegeneinander an.

Der Wettbewerb wird seit 2004 jährlich von der Österreichischen Gesellschaft für innovative Computerwissenschaften (INNOC) in Zusammenarbeit mit dem Wissenschaftsministerium veranstaltet.

RobotChallenge in Wien: Eintritt frei

Bei freiem Eintritt können Besucher fliegende, rennfahrende, Sumo ringende und humanoide Roboter beobachten.Wien. Aus Österreich gehen 42 Teilnehmer mit 14 Robotern ins Rennen um die Medaillen.

Die Titelverteidiger kommen aus Mexiko, dessen Konstrukteure im Vorjahr neun Medaillen errangen.

>> Mehr Infos dazu hier.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • RobotChallenge: Europas größter Roboter-Wettbewerb in Wien
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen