Robbie Williams schreibt schlüpfrigen Song

Robbie Williams schreibt schlüpfrigen Song
© AP
Popstar Robbie Williams (36) will für ein musikalisches Erotik-Bühnenstück einen “gewagten” Song schreiben, verriet ein Freund.

Der Sänger (‘Angels‘) hat zugesagt, den Titel für ein freches Weihnachtstheaterspiel zu komponieren, das von seinem besten Freund, dem Fernsehmoderator Jonathan Wilkes, und dem britischen Komiker Paddy McGuinness kreiert wurde. Die Show mit dem Titel ‘Pantos on Strike‘ wird die Macher in den Hauptrollen zeigen und soll im November im ‘Manchester Opera House’ in England eröffnet werden. 

Wilkes kann es nicht erwarten, zu sehen, was sich der Musiker ausdenkt, und versichert, dass die Aufgabe die kürzliche Wiedervereiningung des Stars mit seiner früheren Band ‘Take That‘ nicht beeinträchtigen wird. Die britische Gruppe plant im November ihr erstes Album seit 15 Jahren mit Williams herauszubringen. 

“Die Show ist ein bisschen gewagt. Sie ist definitiv nicht für Kinder”, erzählte Wilkes der englischen Zeitung ‘Manchester Evening News’. “Robbie schreibt den ersten Song für die Show. Er erklärte sich einverstanden, das zu machen, bevor er das ‘Take That’-Comeback zusagte.”

Der Popbarde gesteht, dass der Druck, den unanständigen Song zu schreiben, seinen Tribut fordert, und ist besorgt, dass er ihn nicht rechtzeitig fertig bekommt. “Er ist noch nicht geschrieben, ich hoffe, ich bekomme ihn zusammen”, sagte Williams. In der Zwischenzeit glaubt der Vater des Stars, Pete Conway, dass sein Sohn von seiner Bühnenangst kuriert werde, wenn er mit seinen früheren Bandkollegen tourt. Während seiner letzten Solo-Tournee litt der Künstler unter Panikattacken und er findet Live-Auftritte nervenaufreibend.

Vater Conway ist jedoch zuversichtlich, dass sein berühmter Spross seine Ängste überwinden wird, wenn er ‘Take That’ auf ihrer Tour durch Europa im kommenden Jahr begleitet. “Wenn die Jungs dabei sind, wird die Bühnenangst kein Problem sein”, sagte er der britischen Zeitung ‘The Sun’. “Ich weiß, dass er früher darunter litt. Aber er wird die Unterstützung seiner Band-Brüder haben. Es ist so wundervoll, dass er sich wieder ‘Take That’ angeschlossen hat.”

“Es wird ein solides und schönes Jahr für ihn sein. Er wird Spaß und echte Freunde um sich herum als Unterstützung haben. Alleine kann es ein wenig einsam werden.”

Die Band hat bereits ihr erstes Video für ihre neue Single ‘The Flood‘ gedreht. Die Mitglieder der Gruppe – Gary Barlow, Mark Owen, Howard Donald und Jason Orange – wurden Anfang der Woche gesichtet, wie sie altmodische Ruderer-Outfits trugen und in einem Fünfmannboot entlang eines Sees in England ruderten. 

Ob der fünfte Sitz wohl für Robbie Williams reserviert ist?

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen