Riversurf-Meisterschaften auf der 3CityWave

Akt.:
Die 3CityWave in Wien.
Die 3CityWave in Wien. - © Stefan Knittel
Die österreichischen Meisterschaften im Riversurfen bilden Mitte September das sportliche Highlight auf der 3CityWave am Schwarzenbergplatz.

Seit 14 Wochen ist die 3CityWave, eine insgesamt 1.000 Quadratmeter große Plattform zum Wellenreiten am Schwarzenbergplatz in der Wiener Innenstadt offen, am 17. September steht der sportliche Höhepunkt auf dem Programm.

Die ersten österreichischen Meisterschaften im Riversurfen werden auf der Anlage abgehalten, für die Bewerbe sind über 50 Teilnehmer in vier Kategorien gemeldet.

3CityWave-Meisterschaften: Salzburger Favoriten in Wien

Die großen Favoriten auf den ersten Titel kommen aus Salzburg: Kathrin Gappmayr gewann 2013 bereits das zweite Mal die Europameisterschaften auf der stehenden Welle am Münchner Flughafen. Auch Lukas Haigermoser stand bei internationalen Wettkämpfen bereits ganz oben am Podest.

Die Titel werden in den Klassen Open Men, Open Women, Masters (über 35) und Juniors (U16) vergeben. Jeweils vier Rider treten in einem Lauf gegeneinander an und haben gemeinsam acht Minuten Zeit, möglichst kreative Runs aufs Wasser zu zaubern.

Die 3CityWave läuft noch bis Ende September täglich von 10:00 bis 22:00 Uhr.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen