“Rinderwahn”: Edelburger-Restaurant eröffnet in der Wiener Innenstadt

1Kommentar
Im 1. Bezirk eröffnete das Burger-Restaurant "Rinderwahn".
Im 1. Bezirk eröffnete das Burger-Restaurant "Rinderwahn". - © Huth Gastronomie GmbH/APA-Fotoservice/Rastegar - Arman Rastegar
Familie Huth eröffnete am 12. Juli das Edelburger-Restaurant “Rinderwahn” auf der Weihburggasse in der Wiener Innenstadt.

Der Wahnsinn kennt im Restaurant „Rinderwahn” keine Grenzen. Gabriele und Robert Huth: „Vor allem, wenn es darum geht, den ein oder „mehreren” Burger zu verkosten. Wir würden uns über großen Besuch freuen und Ihr euch dem Wahnsinn hingebt. Eines können wir jetzt schon versprechen: Wir schätzen Qualität und achten auf perfekte Zutaten. Für den perfekten Genuss. In diesem Sinne wünschen wir Wahnsinnig guten Appetit!”

Neben kreativen Namen der Speisen “Ich will ein Rind von dir” (Rinderfiletburger), “Die fette Sau” (Pork Burger) oder “Die verrückten Hühner” (Chickenburger) soll auch der Schanigarten den “Rinderwahn-Flair” in die Innenstadt bringen. Alle Burger werden außerdem im Brioche-Bun mit French Fries und Rinderwahn Mayo serviert.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel