Rihanna nackt und ungeschminkt im neuen Musikvideo “Stay”

Akt.:
Ungeschminkt und hilflos: Rihanna im neuen Musikvideo "Stay"
Ungeschminkt und hilflos: Rihanna im neuen Musikvideo "Stay" - © youtube.com
Rihanna präsentiert sich in ihren Videoclips meist gestylt und in lasziver Pose. Zu ihrem neuen Song “Stay” zeigt sich die Sängerin nun von ihrer zerbrechlichen und hilflosen Seite: Ungeschminkt, nackt und den Tränen nahe singt sie in der Badewanne eine gefühlvolle Ballade.

Sieht man sich den Text von “Stay” genauer an, könnte man vermuten, dass die Sängerin aus Barbados über ihre vergangene Beziehung mit dem Musiker Chris Brown singt. Dieser hatte sie im Jahr 2009 bekanntlich krankenhausreif geprügelt. Obwohl die Narbe an ihrer Lippe sie stehts an dieses Ereignis erinnert, kommt sie offenbar nicht von Brown los. “Irgendwas an dir lässt mich glauben, dass ich nicht ohne dich leben kann”, singt sie und zeigt sich bei der Grammy-Verleihung turtelnd mit ihrem Ex. Auch wenn viele diese Beziehung nicht gut heißen, Rihanna und Chris Brown lassen sich nicht dreinreden – laut news.at soll das Paar sich sogar verlobt haben. (VOL.AT)

Rihanna ft. Mikky Ekko – “Stay”

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen