Riesiger Simmeringer Müllberg brannte

Akt.:
&copy APA Symbolfoto
© APA Symbolfoto
Für einen zweieinhalb Stunden dauernden Feuerwehreinsatz hat am Donnerstagabend ein riesiger Restmüllberg in Wien-Simmering gesorgt – 1.500 Kubikmeter waren in Brand geraten.

Die 1.500 Kubikmeter waren gegen 21.30 Uhr auf dem Gelände der Firma Muldenzentrale aus unbekannter Ursache in Brand geraten und mussten mit insgesamt drei Wasserwerfern gelöscht werden.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen