Riesenglück für Rallye-Zuschauer: Petter Solberg fällt Strommast

Akt.:
0Kommentare
Solberg raste durch Weingärten. Solberg raste durch Weingärten. - © Youtube
Petter Solberg sorgt auf der neunten Sonderprüfung der Rallye Frankreich für einen spektakulären Unfall.

Der Norweger kam von der Strecke ab, raste durch Weingärten und krachte frontal gegen einen Strommasten. Der umstürzende Holzmast verfehlte umstehende Zuschauer nur knapp. Solberg versuchte noch weiterzufahren, musste aber wenig später aufgeben. Zum Glück wurde niemand verletzt, allerdings musste das nahegelegene Dorf vorerst ohne Strom auskommen.

Video vom spektakulären Crash



Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen