“Richtiges” Neujahrsbaby war Hausgeburt

Akt.:
2Kommentare
“Richtiges” Neujahrsbaby war Hausgeburt
Das “richtige” Wiener Neujahrsbaby wurde erst fünf Tage nach seiner Geburt bekannt. Nach Angaben des glücklichen Jungvaters kam Töchterchen Vera bereits um 0.20 Uhr zur Welt.

Damit “schlug” Vera den bisherigen Führenden, den kleinen Bahattin, um ganze sechs Minuten, wie ORFon berichtet. Vera erblickte 20 Minuten nach Neujahr in der elterlichen Wohnung durch die Hilfe zweier Hebammen das Licht der Welt.

“Bei einer Hausgeburt gibt es neben den Eltern und den begleitenden Hebammen eben kein Krankenhauspersonal, das sofort Bericht erstatten könnte”, entschuldigte sich der Vater für die verspätete Meldung.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel