Richtiger Abschied bei schlecht gelaufenem Praktikum

Die richtigen Abschiedsworte finden.
Die richtigen Abschiedsworte finden. - © www.thinkstock.de
Auch wenn das Praktikum nicht so gelaufen ist, wie man sich das vielleicht vorgestellt hat, sollte man bei seinem Abschied einen guten Eindruck hinterlassen.

Das abschließende Gespräch dient dazu, sich nach einer ehrlichen und realistischen Einschätzung zu erkundigen und es bietet im Gegenzug auch dir die Möglichkeit, konstruktive Kritik zu üben. Wenn allerdings schon allein beim Gedanken an das bevorstehende Gespräch die Emotionen überkochen, dann picke ein paar wenige Punkte heraus, die dir besonders am Herzen liegen  und sprich ausschließlich über diese. Versuche trotz allem positiv zu bleiben und auch Dinge zu erwähnen, die gut funktioniert haben.

Dienstzeugnis

In Österreich haben Arbeitnehmer jederzeit Anspruch auf ein Arbeits- oder Dienstzeugnis. Es wird aber nicht automatisch vom Arbeitgeber ausgestellt, so kann es sein, dass du es am Ende deines Praktikums einfordern musst. Auch wenn du befürchtest, dass dein Dienstzeugnis schlecht oder unfair ausfällt, dass deine Leistungen negativ bewertet werden, solltest du (auch bei einem überstürzten Weggang) nicht gänzlich auf diese Referenz verzichten. Denn bereits wenige Wochen Praktikum machen sich gut im Lebenslauf.

Die richtigen Worte finden

Der Tag des Abschiednehmens ist gekommen. Doch was sagt man jetzt eigentlich? Und wie übermittelt man die Abschiedsworte: Persönlich, per e-Mail, bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen? Das ist natürlich von verschiedenen Faktoren abhängig – von der Größe des Unternehmens, des Klimas und der Art und Weise der Zusammenarbeit. Es gehört zum guten Ton, sich von allen Kollegen mit denen man intensiv zusammengearbeitet hat, persönlich zu verabschieden. An alle anderen geht ein Abschiedsmail z.B. mit ein paar Worten zu deiner nächsten beruflichen Station.

Und nicht vergessen: Mit Humor bleibt man besser in Erinnerung als mit Bitterkeit.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen