Richard Lugner ohne Begleitung bei der Opernball-Anprobe

Richard Lugner bei der Anprobe seines Fracks vor dem Wiener Opernball.
Richard Lugner bei der Anprobe seines Fracks vor dem Wiener Opernball. - © AndreasTischler.com
Richard Lugner bereitet sich auf den Opernball 2017 vor – diesmal findet die Anprobe des Fracks allerdings ohne Begleitung statt. Der Baumeister wird solo auf dem Ball der Bälle erscheinen.

Ohne weibliche Begleitung wird Richard Lugner am Opernball 2017 erscheinen – auch bei der Anprobe im Modehaus Popp & Kretschmer erschien der 84-Jährige  alleine. Da ihn seine Begleitung wenige Tage vor dem Ball veretzt hat, kam es mit Frack und Kapperl zur Kleideranprobe und stand Kristina Worseg, die ohne ihren Mann Artur Worseg zur Anprobe erschein, mit Rat und Tat zur Seite.

Richard Lugner ohne Begleitung am Opernball

Ursprünglich wollte Richard Lugner mit seiner Tochter Jacqueline zum Opernball kommen, doch “ist sie leider pressescheu”. Seine ehemaligen Partnerinnen kommen hingegen nicht infrage. “Ich muss mich da einschränken, sonst glauben wieder alle, ich bin mit ihnen zusammen”, erklärte Lugner. “Ich gehe alleine“.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen