Ricciardo holte Pole Position in Monaco

Akt.:
Red Bull Pilot Daniel Ricciardo holte sich in überlegener Manier die Pole Position in Monaco.
Red Bull Pilot Daniel Ricciardo holte sich in überlegener Manier die Pole Position in Monaco. - © AP
Daniel Ricciardo nimmt den 250. Grand Prix von Red Bull von der Pole Position in Angriff. Der Australier war am Samstag im Qualifying für das Formel-1-Rennen in Monte Carlo vor Ferrari-Mann Sebastian Vettel der Schnellste. Der zweite Red-Bull-Pilot Max Verstappen demolierte sein Auto im dritten Freien Training. Er startet beim Rennen am Sonntag vom Ende des Feldes.

Die dritte Startposition ging an den WM-Führenden Lewis Hamilton im Mercedes. Für Red Bull ist es die erste Pole Position seit Monaco 2016, auch damals stand Ricciardo an erster Stelle. Der 28-Jährige steht nun erst zum zweiten Mal in seiner Karriere ganz vorne.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen