Revolutionäre Technik: Bewegung eines 3D-Tisches online steuerbar

Einem österreicher kam die geniale Idee eines steuerbaren 3D-Tisches.
Einem österreicher kam die geniale Idee eines steuerbaren 3D-Tisches. - © Pixabay.com (Sujet)
Im amerikanischen Bosten entwickelte ein Österreicher einen 3D-Tisch, der Objekte erkennt und nachformt. Die revolutionäre Technik erlaubt es ihm sogar, quasi “als Tisch” mit einem Ball zu spielen.

Zwei Jahre dauerte die Entwicklung des aus der Ferne steuerbaren 3D-Tisches. Die Technik wartet bereits darauf eingesetzt zu werden. Beispielsweise wird sie es Ärzten später erlauben, kranke Babys im sterilen Brutkasten über ein 3D-Display zu versorgen. Sehen Sie mehr dazu im folgenden Video.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen