Rettungseinsatz in Wien-Simmering: 87-Jähriger nach Sturz bewusstlos

Beim Rettungseinsatz in Wien-Simmering.
Beim Rettungseinsatz in Wien-Simmering. - © Leserreporterin Sabrina P.
Leserreporterin Sabrina P. schickte uns Fotos eines Rettungseinsatzes in Wien-Simmering. VIENNA.at klärt auf, was passiert ist.

Bei der Straßenbahnhaltestelle Simmering ist, laut Pressesprecher Huber von der Berufsrettung Wien, ein 87-jähriger Mann gestürzt. Zeugen beobachteten, dass dieser kurz bewusstlos war, weshalb die Rettung mit zwei Fahrzeugen zum Unfallsort ausrückte. Die Wiener Linien berichten von kurzen Verzögerungen auf den Straßenbahnlinien 71 und 6. Es hätte etwas gedauert, bis die regelmäßigen Intervalle wieder hergestellt waren.

Wollen auch Sie Leserreporter für VIENNA.at werden?
Hier finden Sie alle Infos!

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen