Rekord: Austria erzielte via Crowdfunding 1,5 Mio. Euro in 28 Stunden

Akt.:
1,5 Mio. Euro fürs neue Austria-Stadion gesammelt.
1,5 Mio. Euro fürs neue Austria-Stadion gesammelt. - © APA
Die Wiener Austria hat ihr Ziel erreicht und knapp 1,5 Mio. Euro aus dem Crowdinvesting-Projekt “Arena Invest” lukriert – in gerade mal 28 Stunden und 20 Minuten, in denen 600 Fans 1,499 Millionen Euro investierten.

Für Österreich solle es sich dabei laut Vereinsaussendung um einen Rekord handeln (Kürze der Zeit).Wien. “Unser Dank gilt der großen Austria-Familie und allen Investoren. Ihr Vertrauen macht uns stolz und ist gleichzeitig ein Auftrag, mit voller Energie an dem so wichtigen S.T.A.R.-Projekt weiterzuarbeiten”, wurde Austria-AG-Vorstand Markus Kraetschmer zitiert.

Die Generali-Arena wird im Rahmen des S.T.A.R.-Projekts (Ausbau des Stadions, der Trainingsplätze und Akademie sowie Errichtung eines “Regionalen Nachwuchszentrums”) in eine nachhaltige UEFA-Vier-Sterne-Arena verwandelt – mehr dazu hier.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung