Red Bulls F1-Renner gegen 8 Rugby-Spieler

“Scrum” heißt auf Englisch das “Gedränge” im Rugby. Eine Menge riesiger Kerle hakt sich ein und schiebt was die Beine hergeben. Aber können acht solcher Kraftprotze gegen ein F1-Auto bestehen?

Red Bull hat genau das probiert, und schickt Daniel Ricciardo in seinem F1-Dienstwagen gegen acht Mann des Bath Rugby Teams ins “Gedränge”.

Ob der Vergleich mit einem F1-Mercedes oder einem Ferrari aus der Formel 1 wohl anders ausgegangen wäre?

Zumindest Red Bull ist mittlerweile bekannt dafür seine F1-Boliden zu Werbezwecken in allerlei spektakuläre Vergleiche zu schicken.

Red Bull F1 vs. F/A 18 “Hornet”

Im F1-Renner auf der Streif

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen