Record Store Day 2016: Der Feiertag für Plattensammler

Plattensammler kommen beim Record Store Day auf ihre Kosten.
Plattensammler kommen beim Record Store Day auf ihre Kosten. - © pixabay/Unsplash
Am 16. April steht der große Feiertag für Plattensammler wieder ins Haus – mit vielen Schmankerln in Läden in ganz Österreich. Gleich in den Kalender eintragen!

Heuer sind Metallica die Schirmherren des Record Store Day, an dem auch unabhängige Plattengeschäfte in Österreich – etwa in Wien Recordbag, Substance und Rave Up bzw. Dux Records in Graz, Downtown in Innsbruck und Vinylcorner in Linz – teilnehmen.

In den Fachgeschäften werden limitierten Sonderpressungen angeboten, wobei heuer vermutlich die Produkte von David Bowie (Picture Discs) hoch im Kurs stehen werden.

Record Store Day: Pflichttermin für Sammler

Eine Liste der Alben, EPs und Singles zum Record Store Day findet man ebenso wie die mitwirkenden Shops online. Manche Geschäfte verkaufen an diesem Tag nicht nur, sondern lassen es auch krachen – wie der Recordbag in der Kollergerngasse in Wien-Mariahilf, wo um 15.00 Uhr die heimische Band A Life, A Song, A Cigarette bei freiem Eintritt live spielen wird.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen