Akt.:

Rebensburg gewann Super-G in Schladming – Kleine Kugel an Vonn

Rebensburg überraschte im Super-G Rebensburg überraschte im Super-G - © DAPD
Die Deutsche Viktoria Rebensburg hat am Donnerstag den letzten Super-G der alpinen Weltcup-Saison gewonnen.

Korrektur melden

Die Riesentorlauf-Olympiasiegerin setzte sich in Schladming bei ihrem ersten Erfolg in dieser Disziplin vor der US-Amerikanerin Julia Mancuso (+0,18 Sek.) sowie der Französin Marion Rolland (0,21) durch. Beste Österreicherin war die Salzburgerin Anna Fenninger (0,53) auf Platz vier.

Rang sechs reicht für kleinen Kristallkugel

Lindsey Vonn (0,57) musste sich nach einem schweren Fehler im Schlussteil mit Rang sechs begnügen, holte sich damit aber trotzdem auch die kleine Kristallkugel für den Gewinn der Super-G-Wertung. Die US-Amerikanerin war zuvor bereits als Siegerin des Gesamt-, Abfahrts- und Super-Kombinations-Weltcups festgestanden. Zwei Rennen vor Saisonende hält Vonn nun bei 1.948 Punkten, womit ihr 52 Zähler auf den angepeilten Allzeit-Rekord von ÖSV-Superstar Hermann Maier fehlen. Der Salzburger hatte in der Saison 1999/2000 den Gesamtweltcup mit 2.000 Punkten erobert.

Endstand:

1. Viktoria Rebensburg GER 1:24,54
2. Julia Mancuso USA 1:24,72
3. Marion Rolland FRA 1:24,75
4. Anna Fenninger AUT 1:25,07
5. Leanne Smith USA 1:25,09
6. Lindsey Vonn USA 1:25,11
7. Tina Maze SLO 1:25,36
8. Anja Pärson SWE 1:25,48
9. Elena Curtoni ITA 1:25,50
10. Tina Weirather LIE 1:25,52
11. Elisabeth Görgl AUT 1:25,58
12. Stefanie Moser AUT 1:25,67
13. Lara Gut SUI 1:25,73
14. Veronique Hronek GER 1:25,74
15. Jessica Lindell-Vikarby SWE 1:25,84
16. Andrea Fischbacher AUT 1:25,97
17. Maria Höfl-Riesch GER 1:26,11
18. Tessa Worley FRA 1:26,21
19. Martina Schild SUI 1:26,28
20. Fränzi Aufdenblatten SUI 1:26,29
21. Daniela Merighetti ITA 1:26,52
22. Carolina Ruiz Castillo ESP 1:26,75
23. Nicole Hosp AUT 1:27,33
24. Annie Winquist NOR 1:29,59


Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf vienna.at
WM für Svindal “nicht sehr realistisch”
Aksel Lund Svindal hat am Donnerstag in Sölden einen Start bei den alpinen Ski-Weltmeisterschaften im Februar 2015 in [...] mehr »
Sölden-Crew begann mit Neuschneeräumung auf Piste
Donnerstagmittag hat das Organisationskomitee des alpinen Ski-Weltcups in Sölden mit einer 120 Personen starken Truppe [...] mehr »
Markus Waldner neuer Herren-Renndirektor
Im alpinen Ski-Weltcup ist vor der WM-Saison eine Ära zu Ende gegangen. Der Deutsche Günter Hujara ist nach 23 Jahren [...] mehr »
Ziele und Baustellen von Herren-Coach Puelacher
Andreas Puelacher ist Mathias Berthold als Sportlicher Leiter von Österreichs Alpinski-Herren nachgefolgt. Unter [...] mehr »
Kriechbaum traut Fenninger noch mehr zu
Mit dem Riesentorlauf am Samstag in Sölden fällt der Startschuss für den alpinen Ski-Weltcup der Damen. Im Interview [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Werbung