Real Madrid festigte Platz zwei in Spanien

Akt.:
Gareth Bale erzielte beide Treffer
Gareth Bale erzielte beide Treffer
Real Madrid ist dem FC Barcelona in der spanischen Fußball-Meisterschaft weiter auf den Fersen. Die Königlichen setzten sich am Sonntag gegen Levante völlig verdient 2:0 durch und liegen nach der 27. Runde weiter einen Punkt hinter dem FC Barcelona zurück, der am Samstag bei Eibar ebenfalls 2:0 gesiegt hatte. Für die Entscheidung sorgte Gareth Bale mit einem Doppelpack (18., 40.).


Bale traf in der 18. Minute nach einer vorangegangenen schönen Aktion Volley ins lange Eck. Der zweite Treffer gehörte eigentlich Cristiano Ronaldo, Bale lenkte dessen Schuss nämlich nur leicht zum 2:0 ab. Damit beendete der Waliser seine Ladehemmung, er hatte seit 24. Jänner nicht getroffen. Die Aktion des Tages lieferte aber Karim Benzema. Ein herrlicher Volley-Fersler des Franzosen (64.) sprang vom Aluminiumgehäuse zurück ins Feld.

Bei Levante, als 18. weiterhin in akuter Abstiegsgefahr, stand der rekonvaleszente Andreas Ivanschitz nicht im Kader. Am kommenden Sonntag kommt es zum vielleicht vorentscheidenden Titel-Duell, dem “Clasico” FC Barcelona gegen Real Madrid.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen