Rauchsheriff wurde attackiert

4Kommentare
Rauchsheriff wurde attackiert
Raucher vs. Nichtraucher. Die Situation wird immer prekärer. Ein Rauch-Sheriff wurde verletzt.

“Ich habe eine schwere Prellung und muss deswegen Schmerzmittel nehmen. Zudem habe ich einen Tinnitus”, sagt Rauch-Sheriff Dietmar Erlacher.

Was war passiert? Am vergangenen Freitag wollte er in einem Supermarkt-Restaurant in Wien Donaustadt essen gehen. Er nimmt im Nichtraucherbereich Platz und sieht, dass die Trennwand zum Raucherbereich offen steht. 

Er will ein Foto machen, um die Gesetzesübertretung festzuhalten. Daraufhin stürmen einige Männer auf ihn zu und schlagen auf ihn ein. Kein Einzelfall! Immer wieder wird Erlacher angegriffen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel