Rauch im Flugzeug: AUA musste auf dem Weg von Wien nach Innsbruck umdrehen

Eine AUA-Maschine musste aus Sicherheitsgründen umkehren.
Eine AUA-Maschine musste aus Sicherheitsgründen umkehren. - © APA
Am Mittwoch musste eine AUA-Maschine auf dem Weg von Wien nach Innsbruck umkehren. Der Grund: Rauchentwicklung im Flugzeug.

Ein Flugzeug der Austrian Airlines ist am Mittwoch auf dem Flug von Wien nach Innsbruck umgedreht und wieder sicher in Schwechat gelandet. Eine Sprecherin der Linie bestätigte am Donnerstag einen entsprechenden Bericht des Fachportals “Austrian Wings”. “Die Besatzung hatte eine leichte Rauchentwicklung wahrgenommen”, begründete die Sprecherin die Vorsichtsmaßnahme.

Der Grund für die Rauchentwicklung stand noch nicht fest. “Die Maschine wird überprüft.” (APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen