Raub mit Messer in Wien-Donaustadt: Diebe kehrten zum Tatort zurück

Festnahme in Wien-Donaustadt
Festnahme in Wien-Donaustadt - © APA (Sujet)
Zwei Jugendliche wurden am Freitag, den 15. Mai, von zwei Unbekannten mit einem Messer bedroht und aufgefordert, ihr Bargeld herauszugeben. Die unbekannten Personen flüchteten, kehrten anschließend aber wieder zum Tatort zurück und wurden festgenommen.

Am Freitag, den 15. Mai, gegen 21.15 Uhr wurden zwei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren Opfer eines Raubes. Die Burschen hatten gerade ein Einkaufszentrum verlassen, als sie plötzlich von zwei unbekannten Personen mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert wurden.

Festnahmen nach Raub mit Messer: Täter kehrten zum Tatort zurück

Nachdem die beiden dieser Aufforderung nachgekommen waren, ergriffen die Täter mit etwa 45 Euro die Flucht. Eine Streifung nach ihnen verlief vorerst negativ. Kurz darauf kehrten die Tatverdächtigen jedoch zum Tatort zurück, der 17- und der 18-Jährige wurden festgenommen.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen