Raub in Landstraße: Nur 20 Euro erbeutet

Raub in Landstraße: Nur 20 Euro erbeutet
Ein Unbekannter betrat am Mittwoch ein Geschäft in Wien-Landstraße in der Kölblgasse und wollte eigentlich zahlen.

Die Betonung liegt auf wollte, denn als die Kassiererin die Ware über den Scanner gezogen hatte und die Lade der Kassa öffnete, griff der Unbekannte zu. Die 46-jährige Angestellte reagierte schnell und hielt den Täter an der Hand fest, versuchte ihn aufzuhaltren.

Der Unbekannte riss sich los und flüchtete aus dem Geschäft in unbekannte Richtung. Dabei erbeutete er nur 20 €. Die Angestellte wurde bei dem Vorfall leicht an der Hand verletzt (Prellung) und ambulant in einem Krankenhaus behandelt.

Bei dem Täter handelt es sich um einen 25-30 Jahre alten 180 cm großen Mann.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen