Rapid Wien-Verteidiger Lucas Galvao für ein Spiel gesperrt

v.l. Lucas Galvao Da Costa Souza (SK Rapid Wien) und Ismael Tajouri Shradi (FK Austria Wien) am Sonntag bei Wiener Derby
v.l. Lucas Galvao Da Costa Souza (SK Rapid Wien) und Ismael Tajouri Shradi (FK Austria Wien) am Sonntag bei Wiener Derby - © ABD0064_20171022 - WIEN - …STERREICH: v.l. Lucas Galvao Da Costa Souza (SK Rapid Wien) und Ismael Tajouri Shradi (FK Austria Wien) am Sonntag, 22. Oktober 2017, wŠhrend der tipico-Bundesliga-Begegnung zwischen FK Austria Wien und SK Rapid Wien in Wien. - FOTO: APA/EXPA/THOMAS HAUMER
Nach Rot im Derby gegen die Wiener Austria: Am Montag hat der Strafsenat der Fußball-Bundesliga Rapid-Wien-Spieler Lucas Galvao für ein Spiel gesperrt.

Der brasilianische Verteidiger hatte am Sonntag im Wiener Derby gegen die Austria (1:0) in der 80. Minute wegen der Verhinderung einer offensichtlichen Torchance die Rote Karte gesehen.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen