Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rapid Wien muss bis Saisonende auf Boli Bolingoli verzichten

Rapid muss wohl eine Weile ohne Bolingoli auskommen.
Rapid muss wohl eine Weile ohne Bolingoli auskommen. ©APA/EXPA/THOMAS HAUMER
Rapids Linksverteidiger, Boli Bolingoli, erlitt am Samstag im Spiel gegen die Admira einen Riss des Syndesmosebandes im rechten Sprunggelenk und fällt wohl bis Saisonende aus.
Bolingoli verstärkt Abwehr

“Die genaue Dauer der Pause ist vom Heilungsverlauf abhängig”, hieß es in einer Aussendung der Hütteldorfer. Der Belgier, der zuletzt mit einem Auslandstransfer in Verbindung gebracht wurde, avancierte nach seiner Verpflichtung im Sommer von Club Brügge schnell zum Stammspieler und brachte es bisher auf 31 Pflichtspiele für die Grün-Weißen. Seine Verletzung kommt für Rapid zu einem äußerst ungünstigen Zeitpunkt – in den kommenden Partien geht es gegen Sturm Graz, den LASK und Salzburg und damit um die Chance, noch in die Champions-League-Qualifikation zu kommen.

APA/Red.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien-Fußball
  • Rapid Wien muss bis Saisonende auf Boli Bolingoli verzichten
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen