Rapid Wien besiegt LASK Linz: Die Stimmen zum Spiel

Rapid Wien besiegte den LASK Linz.
Rapid Wien besiegte den LASK Linz. - © APA
Am Samstag feierte Rapid Wien seinen ersten Heimsieg in der neuen Saison. Die Hütteldorfer besiegten den LASK Linz im Allianz Stadion mit 1:0. Hier die Stimmen zum Spiel. 

Goran Djuricin (Rapid-Trainer): “Ich denke, dass der Sieg sauwichtig war. Wir hatten wirklich Riesendruck. Wir sind trotzdem, glaube ich, sehr gut damit umgegangen. Das ist auch wichtig. Wir haben in der ersten Hälfte sehr gut gespielt, daher war es auch ein verdienter Sieg. Dann hat der LASK gezeigt, warum er da oben steht. Er ist für mich unter den ersten vier von der Qualität her. Daher bin ich auch froh, dass wir gewonnen haben.”

Thomas Murg (Rapid-Torschütze): “Es ist nach dem Spiel jetzt nicht alles gut, und es war vor dem Spiel nicht alles schlecht. Der Sieg ist aber gut für das Selbstvertrauen. Jetzt können wir gestärkt in die nächsten Wochen gehen.”

Louis Schaub (Rapid-Mittelfeldspieler): “Natürlich haben wir sehr viel Druck gehabt, aber das hatten wir uns selbst zuzuschreiben. In den letzten Wochen haben wir es uns selbst schwergemacht. Natürlich hätten wir ein oder zwei Tore mehr schießen können. Unsere Effizienz muss noch besser werden. Aber der Sieg war ganz wichtig für das Selbstvertrauen.”

Oliver Glasner (LASK-Trainer): “Aufgrund der ersten Hälfte war es ein absolut verdienter Sieg für Rapid. Wir haben 45 Minuten gebraucht, bis wir ins Spiel gefunden haben. In der zweiten Hälfte haben wir gezeigt, und das stimmt mich positiv, dass wir Rapid Wien hier Paroli bieten können. Wir sind neu in dieser Bundesliga. Wir können mit unseren Punkten bis jetzt ganz gut leben. Wir sind aber noch nicht am Ende unseres Weges.”

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen