Rapid-Spieler Malicsek wird an Schlusslicht St. Pölten verliehen

Malicsek beim Torjubel für Wacker Mödling.
Malicsek beim Torjubel für Wacker Mödling. - © APA/EXPA/SEBASTIAN PUCHER
Der ÖFB-Nachwuchsteamkicker Philipp Malicsek wird in bis Saisonende bei Bundesliga-Schlusslicht St. Pölten spielen. Das gaben die Niederösterreicher am Donnerstag bekannt. Der 20-Jährige, ist nach Salzburg-Leihe David Atanga bereits der zweite Wintertransfer der “Wölfe”.

“Ich habe mit Philipp bereits bei der Admira zusammengearbeitet, und dort hat er schon bewiesen, dass er mit Situationen im Rahmen des Abstiegskampfes gut umgehen kann”, wurde St.-Pölten-Coach Oliver Lederer zitiert. “Zudem passen seine fußballerischen Qualitäten sehr gut zu unserem Spiel, daher bin ich davon überzeugt, dass er für uns in der Frühjahrssaison zu einem wichtigen Spieler werden wird.”

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen