Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rapid-Spieler Dejan Ljubicic fällt für zwei U21-Spiele aus

Dejan Ljubicic fällt verletzungsbedingt aus.
Dejan Ljubicic fällt verletzungsbedingt aus. ©APA
Verletzungsbedingt muss Österreichs U21-Fußball-Nationalteam auf Rapid-Profi Dejan Ljubicic verzichten.

Österreichs U21-Fußball-Nationalteam muss am Donnerstag in Wiener Neustadt im freundschaftlichen Länderspiel gegen Dänemark und im EM-Qualifikationsspiel am 27. März in der Südstadt gegen Mazedonien auf Rapid-Profi Dejan Ljubicic verzichten. Für den verletzten Mittelfeldspieler wurde Manuel Maranda (FC Admira) nachnominiert, wie der ÖFB am Montag mitteilte.

Rapid-Profi Ljubicic fällt für U21-Team aus

ÖFB-U21-Teamchef Werner Gregoritsch hat nach den Abgängen von Co-Trainer Wolfgang Luisser und Tormann-Trainer Wolfgang Wimmer zwei neue Betreuer an seiner Seite: Dietmar Pegam, der sportliche Leiter der AKA Steiermark – Sturm Graz, ersetzt Luisser, der im Dezember beim Bundesligisten Altach das Amt des Co-Trainers übernommen hat. Der langjährige Rapid-Goalie und -Tormanntrainer Raimund Hedl übernimmt mit dem beginnenden Länderspieljahr die Agenden von Wimmer.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien-Fußball
  • Rapid-Spieler Dejan Ljubicic fällt für zwei U21-Spiele aus
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen