Rapid siegte über Mattersburg: Die Stimmen zum Spiel

Das sagen die Trainer nach dem Spiel.
Das sagen die Trainer nach dem Spiel. - © sportpictures.org
Rapid Wien steht nun als Fußball-Vizemeister fest. Die Hütteldorfer siegten am Sonntag auswärts gegen den SV Mattersburg. Lesen Sie hier die Meinungen der Trainer.

Nach dem Sieg von Rapid gegen Mattersburg am Sonntagabend ziehen die beiden Mannschaftstrainer ihr Resümee:

Die Stimmen zum Spiel Rapid gegen Mattersburg

Ivica Vastic (Mattersburg-Trainer): “Wir haben heute nicht viel zugelassen. Wir haben auch aus Standards Chancen gehabt. Ein Ballverlust in der Vorwärtsbewegung hat zum ersten Tor von Rapid geführt. Wir haben in der zweiten Hälfte gedrückt, Möglichkeiten für Tore waren da. Wir haben alles gegeben.”

Zoran Barisic (Rapid-Trainer): “Es war ein gutes Spiel von unserer Mannschaft. Wir hätten es früher entscheiden können, haben es aber erst in der Nachspielzeit getan. Bei diesem Sieg ist ein großer Wermutstropfen dabei, da wir zwei verletzte Spieler haben.”

>> Hier geht es zum Spielbericht.

(APA/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung