Rapid-Kapitän Steffen Hofmann verlängert Vertrag bis Sommer 2017

Akt.:
Steffen Hofmann bleibt ein weiteres Jahr bei seinem Verein Rapid Wien.
Steffen Hofmann bleibt ein weiteres Jahr bei seinem Verein Rapid Wien. - © APA
Rapid Wien-Kapitätn Steffen Hofmann gab am Donnerstag seine Vertragsverlängerung bis Sommer 2017 bekannt.

Der 35-jährige Deutsche Steffen Hofmann verlängerte bei seinem Langzeit-Klub Rapid Wien seinen Vertrag um ein weiteres Jahr. Die Hütteldorfer gaben am Donnerstag die Vertragsverlängerung mit dem 35-jährigen Deutschen bis Sommer 2017 bekannt. Damit wird Hofmann auch noch in der neuen Rapid-Heimstätte Allianz Stadion auflaufen. Es ist die bereits 14. Saison für Hofmann im grün-weißen Dress.

Ein weiteres Jahr! Der Kapitän bleibt an Bord: skrapid.at/fussballgott Was sagt ihr dazu? Like = teilen der Grafik. #fussballgott

Posted by SK Rapid Wien on Donnerstag, 4. Februar 2016

Vor allem in der Europa League-Saison zeigte Steffen Hofmann mit seiner Treffsicherheit auf und wurde sogar ins Team der Gruppenphase gewählt. Wie es nach seiner Fußball-Karriere weiter gehen soll, erklärte er in einem Interview.

Steffen Hofmann verlängert Vertrag bei Rapid

“Ich freue mich, dass es jetzt über die Bühne gegangen ist, wir haben uns im Trainingslager zusammengesetzt und schnell geeinigt”, sagte Rapids Routinier. Die Entscheidung, weiterspielen zu wollen, habe er bereits vor Weihnachten getroffen. “Ich hatte im Herbst körperlich keine Verletzungen, bin topfit und es macht Spaß, mit der Mannschaft zu spielen”, erklärte Hofmann.

Im Herbst konnten die Wiener auch in der Europa League reüssieren, Rapids Mittelfeldchef wurde für seine Vorstellungen ins Team der Gruppenphase gewählt. “Die ganze Entwicklung der Mannschaft ist für meine Entscheidung ausschlaggebend gewesen, die Erfolge in der Europa League alleine waren es nicht”, betonte Hofmann.

Die Aussicht auf ein Antreten im neuen Stadion, das im Sommer eröffnet wird, war ein weiterer Grund, die Schuhe nicht an den Nagel zu hängen. “Das neue Stadion ist für jeden Spieler ein Anreiz, aber würde ich mich nicht so fit fühlen, wäre es trotzdem im Sommer vorbei gewesen”, verlautete Hofmann. Spezielles Erfolgsgeheimnis für seine Fitness hat der APA-Fußballer des Jahres von 2004 und 2009 aber keines. “Ich versuche mich gesund zu ernähren, setze auf wenig Zucker und Kohlenhydrate unter der Woche, vor den Spielen aber schon”, erklärte Hofmann.

Möglich ist, dass Hofmann den Rapidlern auch über den Sommer 2017 hinaus noch als Spieler zur Verfügung steht. “Wenn ich nächstes Jahr dastehe und es geht mir körperlich gut, kann es auch gut sein, dass ich noch ein Jahr dranhänge”, hält sich der Rapid-Kapitän alles offen.

(APA/Red)

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen