Randalierer attackierte Polizeibeamte in Wien-Leopoldstadt: Festnahme

Akt.:
Der Randalierer war nur spärlich bekleidet und aggressiv.
Der Randalierer war nur spärlich bekleidet und aggressiv. - © bilderbox.com (Sujet)
Am Mittwoch konnte die Polizei einen Randalierer in Wien-Leopoldstadt festnehmen. Der Mann war nur spärlich bekleidet und bedrohte und attackierte die Beamten.

Am 6. Jänner gegen 01.15 Uhr beschädigte ein vorerst Unbekannter die Glasscheiben zweier Eingangstüren einer Wohnhausanlage in der Miesbachgasse in Wien-Leopoldstadt und schrie dabei “I bring di um!”. Anrainer hatten daraufhin die Polizei verständigt.

Randalierer in Leopoldstadt festgenommen

Beim Eintreffen der Polizei lief der 49-Jährige ohne Schuhe und Socken, nur in T-Shirt und Hose, durch das Stiegenhaus des Objekts in der Miesbachgasse und gab verbale Drohungen von sich. Gegen wen diese gerichtet waren, blieb vorerst unklar.

Dann attackierte der 49-Jährige die Einsatzkräfte. Der Beschuldigte wurde festgenommen, ein Beamter erlitt durch einen Ellbogen-Schlag ins Gesicht eine Gehirnerschütterung.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen