Rainhard Fendrich muss Konzerte absagen

1Kommentar
Rainhard Fendrich muss eine Pause einlegen.
Rainhard Fendrich muss eine Pause einlegen. - © APA/Georg Hochmuth
Wegen stimmlicher Probleme muss der Wiener Sänger Rainhard Fendrich seine nächsten vier Konzerte absagen.

Rainhard Fendrich musste sein Konzert in Salzburg am Donnerstag aufgrund von stimmlichen Problemen abbrechen. Einen entsprechenden Bericht der Online-Ausgabe der Tageszeitung Österreich bestätigte Fendrichs Sprecher gegenüber der APA.

Freitagvormittag stand dann auch fest, dass Fendrich seine kommenden Konzerte in Graz, Linz und Innsbruck (Freitag, Samstag und am 7. März) absagen muss. Das gab die LS Konzertagentur bekannt. Ebenfalls betroffen ist der Auftritt in Passau am 5. März.

“Der Arzt des Sängers hat Fendrich absolutes Sprech- und Singverbot verordnet”, heißt es in der Aussendung. Für alle Termine sollen in Kürze Nachholtermine bekannt gegeben werden. Bereits gekaufte Tickets behalten für die Nachholtermine ihre Gültigkeit oder können an der Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden, an der sie erworben wurden.

(APA, Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Werbung