Akt.:

Raiffeisen Vikings und Swarco Raiders in der Austrian Bowl XXVIII

Die Raiffeisen Vikings stehen erneut in der Austrian Bowl. Die Raiffeisen Vikings stehen erneut in der Austrian Bowl. - © sport-pictures.org
Die Raiffeisen Vikings schlugen im AFL- Halbfinale auf der Wiener Hohen Warte vor 4.200 Zuschauern die Danube Dragons mit 48:32 und stehen in der Chevrolet Austrian Bowl XXVIII.

Korrektur melden

Die Wiener treffen damit am Samstag den 28. Juli 2012 (Kickoff 20:30 Uhr) wie schon im Endspiel des Vorjahres auf die Swarco Raiders Tirol.

Die Dragons erwischten einen perfketen Start ins Spiel. Nach einer Interception durch Jakob Baran brachte Runningback Tunde Ogun die Gäste in Führung, die diese mit einem Fieldgoal von Martin Wunderer in Folge auf 10:0 ausbauen konnten. Die Offense der Vikings fand nur langsam ins Spiel, es war Tillman Stevens der nach einem Punt Return zum ersten Mal die Endzone der Drachen besuchte, die aber über Oliver Janda umgehend die 10-Punkte-Führung wiederherstellen konnten.

Raiffeisen Vikings behaupteten sich im Halbfinale

Erst nach dem ersten Seitenwechsel wachte die Offensive der Hausherren auf. Stefan Holzinger und Kyle Kaiser holten mit Touchdowns zum ersten Mal eine Führung für die Violetten, die Thomas Haider aber mit einem weiteren Dragons Touchdown zurück erobern konnte. Beim Spielstand von 20:23 vergab Vikings Kicker Sebastian Daum die Chance auf den Ausgleich kurz vor der Halbzeit, als er einen Fieldgoalversuch aus 35 Yards neben die Uprights setzte.

Daum scheiterte nach Wiederbeginn erneut aus kurzer Distanz, nachdem die Vikings durch eine Interception von Roman Meklau in Ballbesitz kamen. Besser machte es Wunderer, der Kicker der Dragons, der auf 26:20 aus Sicht der Gäste erhöhen konnte. Der nächste Führungswechsel folgte aber unmittelbar danach, als Tillman Stevens nach Pass von Christoph Gross auf 27:26 stellte. Eine Führung, die dieses Mal halten sollte.

48:32-Erfolg über die Danube Dragons

Nach einem angetäuschten Fieldgoal erhöhten die Wikinger über Christoph Budimir auf 34:26. Die Dargons stemmten sich gegen die Niederlagen, legten weitere Punkte durch Tunde Ogun nach, aber Kyle Kaiser mit seinem zweiten Touchdown und Simon Blach zum Abschluss besiegelten den dann am Ende noch deutlichen 48:32-Erfolg.

AFL Semifinale
Raiffeisen Vikings vs. Danube Dragons 48:32
Viertelergebnisse: 7:17/13:6/21:9/7:0
Sonntag 15. Juli 2012 15:00 Uhr, Hohe Warte Wien

Scores Vikings:
Touchdowns: Tillman Stevens (2), Stefan Holzinger, Kyle Kaiser (2), Christoph Budimir, Simon Blach
Extrapunkte: Sebastian Daum (3), Christopher Kappel (2)

Scores Dragons:
Touchdowns: Tunde Ogun (2), Oliver Janda, Thomas Haider
Extrapunkte: Martin Wunderer (2)
Fieldgoal: Martin Wunderer (2)
Samstag 15. Juli 2012:

AFL Halbfinale
Swarco Raiders Tirol vs. JCL Giants Graz 48:42
CHEVROLET AUSTRIA BOWL XXVIII
Raiffeisen Vikings vs. Swarco Raiders

Samstag 28. Juli 2012 20:30 Uhr, Hohe Warte Wien

(AFBÖ)



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf vienna.at
Bundesliga: Rapid schlägt den WAC mit 3:0
SK Rapid Wien hat am Samstag, dem 20. September deutlich mit 3:0 gegen den Wolfsberger AC gewonnen. Die Hütteldorfer [...] mehr »
Springreiten: Denis Lynch gewinnt Auftakt der Vienna Masters 2014
Der erste Sieger der "Vienna Masters" steht fest und er kommt aus Irland: Denis Lynch heißt er, ist 38 Jahre alt und [...] mehr »
Rapid Prozess um Ausschreitungen nach Nürnberg-Spiel: Marek kritisierte Polizei
Am Montag wurde nach einer mehrwöchigen Sommerpause im Wiener Landesgericht der Prozess um die gewaltätigen [...] mehr »
Heimsieg für die Vienna Capitals: 6:3 gegen Fehervar
In der Erste Bank Eishockey Liga haben die Vienna Capitals, Salzburg und die Black Wings Linz auch ihre zweiten Spiele [...] mehr »
Asiatische Kampfsportarten erlernen: Selbstverteidigung und Kunstform
Nicht zuletzt für Frauen werden Kampfsportarten aus dem asiatischen Raum als Mittel zur aktiven Selbstverteidigung [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Werbung