Räuber bedrohte Trafikanten in Wien-Wieden mit Pistole

Versuchter Trafikraub in Wien Wieden
Versuchter Trafikraub in Wien Wieden - © VIENNA.at (Sujet)
Im 4. Bezirk versuchte ein Mann eine Trafik aus zu rauben. Er bedrohte den Trafikanten mit einer Pistole. Statt Geld bekam der Räuber aber eine heftige Wortmeldung.

Am Montag, den 27. April um 06.58 Uhr betrat ein bislang unbekannter Mann, der etwa 35 bis 40 Jahre alt und 175 bis 180cm groß sein dürfte und zur Tatzeit eine schwarze Jacke und eine grüne Umhängetasche trug, eine Trafik in Wieden. Er bedrohte den Trafikanten mit einer schwarzen Pistole und forderte Bargeld. Statt Euroscheinen erhielt der Räuber eine deftige Wortmeldung und flüchtete ohne Beute aus dem Tabakladen. Eine Sofortfahndung nach dem Täter verlief negativ.

>> Weitere Meldungen aus Wieden.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen