Vettel in Bahrain auf Pole Position

Akt.:
Der Ferrari-Pilot war uneinholbar
Der Ferrari-Pilot war uneinholbar - © APA (AFP)
Ferrari-Pilot Sebastian Vettel wird den zweiten Lauf der Formel-1-WM 2018 von der Pole Position aus in Angriff nehmen.

Der Deutsche fuhr am Samstag im Qualifying für den Großen Preis von Bahrain die schnellste Zeit vor seinem Teamkollegen Kimi Räikkönen aus Finnland. Für Vettel ist es die 51. Pole Position seiner Karriere, der Vierfach-Weltmeister wird am Sonntag seinen 200. Grand Prix bestreiten.

Hamilton startet von Platz neun

Hinter dem Ferrari-Duo landete Valtteri Bottas im Mercedes auf Platz drei. Der Qualifying-Vierte Lewis Hamilton muss wegen eines vorzeitigen Getriebewechsels in der Startaufstellung fünf Plätze nach hinten. Bester Red-Bull-Pilot war der Australier Daniel Ricciardo als Fünfter. Teamkollege Max Verstappen baute im ersten Quali-Abschnitt einen Unfall.

(APA/dpa)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen