Radfahrer am Gürtel: Zuerst gegen Autotüre, dann auf Fahrbahn von PKW erfasst

Akt.:
Ein Radfahrer kollidierte auf dem Wiedner Gürtel mit einer Autotüre und einem PKW
Ein Radfahrer kollidierte auf dem Wiedner Gürtel mit einer Autotüre und einem PKW - © APA (Sujet)
Am späten Montagabend befuhr ein 41-jähriger Radfahrer den Wiedner Gürtel Richtung Margareten, als er mit einer sich öffnenden Autotüre eines abgestellten PKW kollidierte.

Dabei wurde der Radfahrer auf die Fahrbahn gestoßen und von einem nachfolgenden PKW erfasst. Der 35-jährige Unfallverursacher gab an, dass er den Radfahrer nicht gesehen habe, weil dieser so schnell gefahren sei. Der 41-Jähriger kam mit leichten Prellungen am Oberschenkel davon und wurde von Einsatzkräften der Rettung an Ort und Stelle versorgt.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen