P’tit Quinquin – Teil 1 – Trailer und Informationen zum Film

Akt.:
P’tit Quinquin – Teil 1 – Trailer und Informationen zum Film
Nach der Österreich-Premiere im Rahmen der Viennale findet die von Bruno Dumont im Auftrag von Arte realisierte, skurrile TV-Miniserie “P’tit Quinquin” dank des Stadkino-Verleihs nun abermals auf die große Kinoleinwand.

In vier Episoden (wobei die Folgen 3 und 4 ab 5. Juni laufen) führt der französische Regisseur in eine Provinz irgendwo im Norden Frankreichs, in der eine Folge absurder Mordfälle passiert. Im Kadaver einer Kuh werden menschliches Blut und die Körperteile einer Frau entdeckt. Als der fehlende Kopf auftaucht, wird die Tote als Frau eines Viehzüchters identifiziert. Der zwölfjährige Lausbub Quinquin ist als Ministrant bei der Beerdigung nah dran am Geschehen, als der Kommissar einen weiteren aufregenden Anruf erhält…

Alle Spielzeiten auf einem Blick

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Mehr auf vienna.at

Werbung