Promis besuchen das neue Museum der Illusionen in Wien

1Kommentar
Fifi Pissecker und Susanne Michel im Museum der Illusionen
Fifi Pissecker und Susanne Michel im Museum der Illusionen - © Museum der Illusionen
Das lassen sich natürlich auch Promis nicht entgehen: Gerade erst eröffnet, schon testet auch die österreichische Prominenz das neue Museum der Illusionen in Wien.

Nachdem das Museum am 14. Juli in Wien seine Türen geöffnet hat, konnten sich Kabarettist Wolfgang Fifi Pissecker, Opernsänger Clemens Unterreiner und Schauspielerin Susanne Michel bereits von den speziellen Attraktionen des Museums überzeugen.

Promis erkunden das neue Museum der Illusionen

Das faszinierende Museum der Illusionen bietet eine visuelle, sinnliche und informative Erfahrung im Rahmen eines unterhaltsamen Abenteuers für jedes Alter. Im Ames Raum konnten Susanne Michel und Fifi Pissecker ihre Körpergröße ganz neu erleben, während Clemens Unterreiner sich selbst als Kaleidoskop-Bild betrachten konnte. Die Promis fühlten sich zuweilen etwas kopflos, denn dieser lag auf dem Servierteller des Museums. Im Vortex-Tunnel wurde für Fifi Pissecker der stabile Weg zum wackligen Hindernis, während Clemens Unterreiner im Anti-Gravitationsraum fast den Halt verloren hätte.

>>Bilder der Promis im Museum

Auch Wien hat nun Illusionsmuseum

Spannende und abwechslungsreiche Illusionen haben die Themen Visionen, Wahrnehmung, das menschliche Gehirn und Wissenschaft für die Promis sowie die ersten Gäste des Museums erlebbar gemacht – sie konnten begreifen, warum die Augen Dinge sehen, die das Gehirn nicht versteht. Das Museum der Illusionen hat nach Zagreb, Zadar und Ljubljana den vierten internationalen Standort in Wien eröffnet. Die Dauerausstellung begrüßt Gäste täglich zwischen 10 und 22 Uhr in der Wallnerstraße 4 im 1. Bezirk.

Mehr zum Museum der Illusionen  – und Tickets zu gewinnen!

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel