Prominente Sportfans stimmten sich auf den Vienna Night Run 2016 ein

VIP Kick-off zum Jubiläum des Erste Bank Vienna Night Run.
VIP Kick-off zum Jubiläum des Erste Bank Vienna Night Run. - © leisure.at/Helga Auer
Ossi Schellmanns Summerstage freute sich am 10. Mai 2016 über einen Ansturm von sportbegeisterten Prominenten, die sich anlässlich des zehnjährigen Jubiläums mit Live-Gesang von Rose May Alaba gebührend auf den Lauf einstimmten.

Am 27. September 2016 geht der Vienna Night Run bereits in seine zehnte Auflage und erfreut sich Jahr für Jahr über mehr Teilnehmer. Auch heuer wird die nächtliche Ringumrundung zugunsten der Hilfsorganisation “Licht für die Welt” wieder ein leuchtendes Zeichen setzen.

„Es Neuerungen am laufenden Band: Ein Frühstückslauf am Sonntag ist der Auftakt, am Montag dürfen dann die Kleinen an den Start und der krönende Abschluss wird der erste bank vienna night run Dienstagnacht“, freut sich Initiator und msm sportmedia marketing Geschäftsführer Hannes Menitz.

Vienna Night Run: Für den guten Zweck

Seit der Geburt des Laufs konnten bereits 700.000 Euro an Spendengeldern für die Hilfsorganisation gesammelt werden, mit denen 23.300 Augenoperationen in Afrika ermöglicht wurden.

Neben der Verlosung der ersten 100 VIP-Startplätze, begeisterte die illustre Gästeschar der Auftritt von Sängerin Rose May Alaba und die Präsentation der weißen Jubiläumsshirts mit neuem erste bank vienna night run Logo, von denen bereits 23.000 Stück in Produktion auf ihre stolzen Träger warten.

>> Bilder des illustren Events auf der Wiener Summerstage gibt es in unserer Diashow.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen