Probeführerscheinbesitzer verursachte Unfall in Favoriten: Fünf Verletzte

2Kommentare
Fünf Verletzte und ein Totalschaden waren das Ergebnis der Spritztour.
Fünf Verletzte und ein Totalschaden waren das Ergebnis der Spritztour. - © APA/LPD Wien
Bei einem Autounfall sind in der Nacht auf Sonntag in Wien-Favoriten die fünf jungen Insassen des Fahrzeugs leicht verletzt worden. An dem von einem 18-Jährigen gelenkten BMW entstand laut Polizei nach einer Kollision mit einem Lichtmast Totalschaden.

Der Probeführerscheinbesitzer hatte auf der Laxenburger Straße vermutlich bei überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über den Pkw verloren.

Crash mit Totalschaden

Der 18-Jährige geriet mit dem Wagen kurz vor Mitternacht in Fahrtrichtung Innenstadt nach der Kreuzung mit der Grenzackerstraße ins Schleudern. Der BMW prallte mit dem Heck gegen den Lichtmast und schleuderte über einen Grünstreifen auf die Gegenfahrbahn. Neben dem Lenker wurden auch die vier Mitfahrerinnen im Alter von 15 bis 18 Jahren leicht verletzt.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel