Prinz William auf erstem offiziellem Auslandsbesuch

Prinz William auf erstem offiziellem Auslandsbesuch
Prinz William macht seinen ersten offiziellen Auslandsbesuch. Der Zweite in der britischen Thronfolge – nach seinem Vater, Kronprinz Charles – werde im Jänner anstelle von Königin Elizabeth II. nach Neuseeland reisen, teilte der Buckingham Palast am Montag in London mit.

Der 27-Jährige hatte Neuseeland schon einmal auf einer Privatreise im Jahr 2005 besucht.

Bei der jetzigen Tour soll der Prinz bei der Eröffnung des Obersten Gerichtshofs in der Hauptstadt Wellington dabei sein sowie Termine in Auckland wahrnehmen. Nach der Reise nach Neuseeland geht es für William, den ältesten Sohn von Prinz Charles, weiter nach Australien, dort wir er sich jedoch nicht in offizieller Funktion aufhalten.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen