Prince in Wien: Es blieb beim Gig in der Stadthalle

Akt.:
Prince in Wien: Es blieb beim Gig in der Stadthalle
© Userfoto
Die Wiener Stadthalle kochte am Dienstag nicht nur wegen den tropischen Temperaturen, der eigentlich Grund war Popstar Prince, der mit seinen Hits das Publikum in wahre Tanzräusche versetzte. Das Zusatzkonzert im Porgy & Bess ließ Prince sausen!

Nicht ganz ausverkauft, aber trotzdem mit ca. 14 000 Fans gut gefüllt, war die Wiener Stadthalle Bühne für einen der größten Popstars der letzten Jahrzehnte: Prince. Mit einem seinem größten Hits “Purple Rain” eröffnete er sein zweieinhalbstündiges Konzert. Verwirrung machte sich breit – verheizt der Gute wirklich DEN Hit als erste Nummer? Na der traut sich was … Kein Problem, wie der Popzwerg im Laufe des Abends bewies. Prince hat nämlich mehr zu bieten als eben diese eine Nummer. Die Show war eine perfekte Mischung sämtlicher Musikgenres. Ein extrem motivierter Prince ließ dazu seine Hüften kreisen und wechselte sogar sein Outfit! Nicht nur die Fans konnten nicht genug bekommen, auch er selbst hatte sichtlich Spaß an seinem Wienkonzert. Mit zwei Zugabeblöcken verabschiedete sich der 52-Jährige von seinem in Extase schwelgenden Publikum.

So rockte Prince Wien:

This video is not availabe anymoreFind more videos on www.vienna.at/video

Doch kein Zusatzgig im Porgy & Bess

Die Gerüchte um einen Zusatzgig in Wien standen schon seit Wochen im Raum. Flex, Pratersauna, Ottakringer Brauerei – jeden Tag änderte sich die angebliche Location für den geheimen Zusatzgig von Prince. Zuletzt war das Porgy & Bess so gut wie sicher, nachdem sich am Montag sogar Prince höchstpersönlich von der Qualität des Jazzclubs überzeugt hat. Hunderte versammelten sich gestern nach seinem Gig im (und vor dem) Porgy um die Chance auf ein weiteres intimes Konzert wahrzunehmen. Das war Prince dann wohl zu viel: Er cancelte die Show und blieb in seinem Hotel! Angeblich beehrte er dort die Gäste mit einem Klavierkonzert in der Halle …

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen