Premium-Onlinevermarkter austria.com/plus steigert Visits um 42,3 Prozent

Premium-Onlinevermarkter austria.com/plus steigert Visits um 42,3 Prozent
© Russmedia Digital
Aktuelle Österreichische Web Analyse (ÖWA Basic) weist dem Premium-Onlinevermarkter von Russmedia Digital 23,8 Millionen Visits aus.

„Das signifikante Wachstum in allen relevanten Kennzahlen ist das Ergebnis unseres stringenten Qualitätsdenkens und neuer Vermarktungskooperationen“, bilanziert austria.com/plus-Geschäftsführer André Eckert die soeben veröffentlichten Zahlen der ÖWA Basic für Mai 2016. Neben dem AT-Traffic führender deutscher News-Portale wie handelsblatt.com, zeit.de, wiwo.de, golem.de, spektrum.de, ingenieur.de, ariva.de, karriere.de, connect.de, colorfoto.de, pc-magazin.de, audio.de oder video.de konnte der Premium-Onlinevermarkter der Russmedia Digital in den letzten Monaten auch neue Vermarktungspartnerschaften mit dem Healthcare- und Service-Portal DocFinder und dem Wirtschaftsportal finanzen.at abschließen. Stärkste Wachstum von austria.com/plus binnen eines Jahres

Binnen eines Jahres kann austria.com/plus sich in der ÖWA Basic um 42,3 Prozent auf 23,8 Millionen Visits steigern. Die Unique Clients schnellen im gleichen Zeitraum um 32,6 Prozent auf 5,75 Millionen hoch. Mit dieser Steigerung verzeichnet der Premium-Onlinevermarkter das stärkste Wachstum binnen eines Jahres in seiner Geschichte. Schon für die nächsten Wochen kündigt Eckert neue Vermarktungskooperationen im Premiumbereich an, die nochmals deutliche Auswirkungen auf die Gesamtreichweite des Vermarkters haben werden.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung