“Premium Economy Class” ab 2018 auch bei AUA-Langstreckenflügen

Auch die AUA will "Premium Economy" anbieten.
Auch die AUA will "Premium Economy" anbieten. - © APA
Ab dem Frühjahr 2018 ist die “Premium Economy Class” auch auf AUA-Langstreckenflügen buchbar.

b dem Frühjahr 2018 wird auch die österreichische Lufthansa-Tochter AUA (Austrian Airlines) diese bequemeren Plätze mit mehr Sitzabstand auf Langstreckenflügen anbieten. Über den Winter 2017/18 wird diese neue Sitzplatzkategorie in den AUA-Interkontinentalflugzeugen installiert.

“Premium Economy Class” bei AUA

Auch das Catering in dieser neuen Ticketklasse soll höherwertiger sein als in der Economy, zitieren österreichische Medien den Finanzchef der AUA, Heinz Lachinger, aus dem neuen Langstreckenziel Los Angeles. Der Preisaufschlag zu günstigen Economy-Tickets wird wie bei der Lufthansa im Schnitt mit etwa 40 Prozent beschrieben. Für die Umrüstung auf die neue “Zwischenklasse” will die AUA rund 15 Mio. Euro ausgeben.

Noch heuer im Herbst will die AUA entscheiden, durch welchen Flugzeugtyp ihre alte Langstreckenflotte ersetzt wird, wird Lachinger weiter zitiert. Im Herbst soll auch klar sein, wie es mit den Miami-Flügen weiter geht. Diese Strecke liegt hinter den Erwartungen zurück.

(APA/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen