„Popstars”-Band Queensberry – Plattenvertrag in den USA: Jetzt machen die Girls Amerika unsicher!

„Popstars”-Band Queensberry – Plattenvertrag in den USA: Jetzt machen die Girls Amerika unsicher!
Es sieht ganz danach aus, als würden die vier Girls der „Popstars”-Band „Queensberry” jetzt richtig durchstarten. Morgen kommt ihr zweites Album „On My Own” auf den Markt – und damit wollen sie jetzt Amerika unsicher machen…

Gerade haben Vici, Gabby, Leo und Anto einen Plattenvertrag in den USA unterzeichnet. Buddah Brown Entertainment wird das Album „On My Own” in den Staaten herausgeben.

Ob die Band international überhaupt eine Chance hat?

Warum nicht! Immerhin haben es „Queensberry” geschafft, nur zwei Monate nach der Gründung der Band als erste deutsche Casting-Gruppe mit den „Pussycat Dolls” und Lady Gaga auf Tour zu gehen!

Außerdem hat es ihre erste „On My Own”-Single-Auskopplung „Hello (Turn Your Radio On)” gleich auf Platz vier der Charts geschafft.

Den Song haben die Mädels vom britisch-amerikanischen Duo „Shakespears Sister” gecovert – seit dem 23. Oktober ist die Single von „Queensberry” in den Regalen.

„Als ich ,Hello’ zum ersten Mal gehört habe, hatte ich totales Gänsehaut-Feeling”, sagt Anto zum Plattenlabel Warner. „Die Message des Songs ist, dass man auf das Positive im Leben schauen und etwas daraus machen soll. Genau das ist auch unsere Lebensphilosophie, die wir versuchen jeden Tag umzusetzen.”

Übrigens ist „Queensberry” die Gewinner-Band der siebten „Popstars”-Staffel 2008…

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen