Popgöttin Kylie Minogue mit neuem Album "Aphrodite"

Akt.:
Popgöttin Kylie Minogue mit neuem Album "Aphrodite"
© AP
“Die Göttin der Liebe, die Sinnliche, eine tolle Frau”, so schwärmt Kylie Minogue im “Musikexpress” (Juli-Ausgabe) über “Aphrodite”, Namensgeberin ihres neuen Albums.

Überraschen wird der elfte Longplayer der Australierin wohl kaum, weil es die bewährte Mischung aus Disco, Pop und Dance zu hören gibt. Produzent Stuart Price hat der 42-Jährigen zu einer homogenen Platte ohne große Ausreißer verholfen.

EMI brachte eine Standard-Edition in sparsamer Verpackung sowie eine Experience-Edition mit CD und DVD heraus, als erste Single wurde “All The Lovers” ausgekoppelt. Für den Sound der Platte musste Kylie Vergleiche mit einer angesagten Kollegin hinnehmen. “Und es macht mich wirklich wütend, wenn irgendwelche Deppen jetzt schreiben, ich mache auf Lady Gaga“, reagierte Minogue im “Musikexpress”. “Aber damit muss ich wohl leben. Zumal ich sie wirklich gut finde.”

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen