Poolinale 2015: Das Festival im Zeichen von Film und Musik

Musik, Film, Podiumsdiskussionen und mehr beim Poolinale Festival.
Musik, Film, Podiumsdiskussionen und mehr beim Poolinale Festival. - © dpa/Sujet
Der April lässt die Musik auf der Leinwand ertönen: Das Filmmusik-Festival Poolinale versammelt wieder die Fans in Wien.

Ein kleines Jubiläum feiert dieses Jahr das Festival der Musikfilme. Zum Auftakt zeigt die Poolinale im Wiener Top Kino mit “The Punk Syndrome” jene Doku, die die aus Mitgliedern mit geistiger Behinderung bestehende Punkband Pertti Kurikan Nimipäivät – Finnlands Vertreter beim Eurovision Song Contest in Wien – international bekannt machte.

In weiterer Folge kommen u.a. Ausnahmekünstlerin Björk, Songwriter Elliott Smith und das Punk-Duo Death From Above 1979 zu Ehren.

ppol

Poolinale 2015: Rund Fünf

Von 16. bis 19. April geht die Wiener Poolinale in die fünfte Runde und zeigt Filme rund um das Thema Musik. Neben weiteren Dokumentationen, die es auf der Leinwand zu bestaunen geben wird, widmen sich die traditionellen “Poolinale Talks” heuer auch dem Thema Musik und Fernsehen.

Mehr Informationen hier.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung