Pongauer bei Zwölf-Meter-Sturz von Dach getötet

In St. Veit im Pongau ist am Donnerstagnachmittag ein 60-Jähriger bei einem Arbeitsunfall ums Leben gekommen. Der Einheimische war bei einem Bauernhof der Gemeinde mit Abrissarbeiten am Stallgebäude beschäftigt. Dabei stürzte er aus rund zwölf Metern Höhe ab. Er erlitt so schwere Verletzungen, dass er noch am Unfallort starb, sagte eine Sprecherin der Polizei.

Der Mann war offenbar gerade damit beschäftigt, das Dach abzutragen. Dabei stürzte er vom Giebel in die Tiefe. Der genaue Hergang des Unfalles war vorerst aber noch nicht bekannt.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung