Polizisten retten ausgesetzte Katze nahe der Jubiläumswarte in Wien-Ottakring

Inspektor Sebastian P. (l.) und Inspektor Gregor K. entdeckten und retteten diese Katze
Inspektor Sebastian P. (l.) und Inspektor Gregor K. entdeckten und retteten diese Katze - © LPD Wien
Am Donnerstag wurden zwei Wiener Polizisten, die sich in Ottakring gerade auf Streife befanden, unverhofft zu Tierrettern. Gegen 10:30 Uhr entdeckten die beiden Beamten der Polizeiinspektion Linzer Straße in einem Waldstück in der Nähe der Jubiläumswarte einen dort abgestellten Korb.

Als sie sich diesem näherten, stellten die Polizisten fest, dass sich darin eine Katze befand. Da es keinerlei Hinweise auf einen Besitzer gab, war schnell klar, dass das Tier ausgesetzt worden war. Um dem Kätzchen den Weg ins Tierheim zu ersparen, erklärte sich eine Polizistin bereit, die Samtpfote bis auf Weiteres bei sich aufzunehmen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen