Polizisten retten 44-Jährigem in Wien-Neubau das Leben

Die Polizisten kümmerten sich um die lebensrettenden Maßnahmen bis der Notarzt eintraf.
Die Polizisten kümmerten sich um die lebensrettenden Maßnahmen bis der Notarzt eintraf. - © APA (Sujet)
Polizisten konnten einem Mann das Leben retten, nachdem er am Freitag in Wien-Neubau zusammengebrochen war.

Gegen 17.30 Uhr machte eine Passantin drei Polizisten auf den Mann aufmerksam, der in der Parkanlage am Urban Loritz Platz zusammengebrochen war. Sie begannen sofort mit einer Herz-Druck-Massage und verständigten die Rettung. Da die lebensrettenden Sofortmaßnahmen bis zum Eintreffen des Notarztes durchgeführt wurden, konnte der 44-Jährige stabilisiert und in ein Krankenhaus gebracht werden.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen