Polizisten klärten Internetbetrugsserie

1Kommentar
Internetbetrüger wurde geschnappt
Internetbetrüger wurde geschnappt - © APA (Sujet)
Ein 27-Jähriger erstattete bereits vor einigen Monaten Betrugsanzeige, weil er auf einer Auktionsplattform im Internet ein Computer Tablet erstanden, danach bezahlt, aber nie erhalten hatte.

Insgesamt hatte der Beschuldigte Zahlungseingänge auf drei verschiedenen Konten mit jeweils unterschiedlichen Identitäten verbucht. Die Waren, die der 19-jährige zum Verkauf im Internet angeboten hatte, waren nie in seinem Besitz. Über die Kontonummer gelang es den Beamten den Tatverdächtigen auszuforschen. Schlussendlich wiesen die Ermittler dem mutmaßlichen Internetbetrüger 21 Straftaten mit einer Gesamtschadenssumme von über 12.000,- Euro nach. Er wurde festgenommen.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel